Freitag, 27 Mai 2022

Kulinarische Panoramawanderung

am So. 08. Mai 2022 von 10 - 18 Uhr

Streckenabschnitt Remigiusberg

Alle Kartenausschnitte wurden mit OutdoorActive erstellt.

 


  
Der Streckenabschnitt beginnt am Bahnhof in Theisbergstegen.

Am Infostand am Bahnhof Theisbergstegen haben Sie auch die Möglichkeit an einer geführte Wanderung teilzunehmen. Anmeldungen und Rückfragen zur geführten Wanderung richten Sie bitte an die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan, Tel: 06381 6080-123 oder -127, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Der Weg geht innerorts entlang der "Kuseler Straße" in Richtung Haschbach und Kusel. Nach ca. 300 m führt die Strecke über den "Remigiusbergweg" hinauf zum Remigiusberg mit der Gaststätte "Alte Propstei" und der Burgruine "Michelsburg". Wer nicht durch das Steinbruchgelände möchte erreicht nach ca. 300 m den Gipfel des Remigiusbergs mit der Gaststätte "Alte Propstei" und einem tollen Biergarten.
 

 
Von hier aus führt ein schöner Pfad hinab in den Ort Haschbach.
 

Wer nicht über den Gipfel wandern möchte, kann ca. 300 m vorher der offiziellen Strecke folgen und rechts abbiegen zu den historischen Abrichterplätzen des Hartsteinbruchs. Durch eine idyllische Steinbruchgegend erreichen Sie die Aussichtsplatzform mit einem tollen Blick in den noch aktiven Steinbruch. Viele Informationstafeln vermitteln Wissen zum Steinbruch, aber auch zu Flora und Fauna in der Region.

Vom Aussichtsplatz erreichen Sie nach ca. 150 m die kleine Kapelle an der Zufahrt zum Remigiusberg und vorbei am Neubaugebiet der Ortsgemeinde Haschbach führt der Weg zur Ortsmitte zum Gemeindeplatz neben dem Feuerwehrgerätehaus.

Hier bietet der Obst- und Gartenbauverein "Quer durch de Gartesupp" (Gemüsesuppe auch vegetarisch), Maibowle, kühle Getränke, Kaffee und Kuchen. In direkter Nachbarschaft können Sie beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr einkehren und Pfälzer Grillspezialitäten und Getränke genießen.

Für Kinder - Hüpfburg der Kreissparkasse Kusel
 
 

Danach führt der Weg ein kurzes Stück an der Ortsstraße entlang in Richtung Theisbergstegen um vor dem Ortsausgang rechts in den "Etschberger Weg" abzuzweigen.

 

 


 Durch ein kleines Neubaugebiet erreichen Sie die kleine Anhöhe über dem ehemaligen Steinbruchgelände und treffen nach ca. 1 km auf den Stand der Familie Hess.

Hier locken selbstgemachte Schnäpse, Liköre, Holundersaft, Marmelade und Waffeln aus dem Holzofen.
 

  
 Am Stand der Familie Hess biegen Sie dann nach rechts ab und folgen der ausgeschilderten Strecke bis zum Sportplatz Etschberg. Hier gibt es ein tolles Programm auch für Kinder und etliche Leckereien.

JeKaMaJu:
selbstgebackenes Vollkornfladenbrot gefüllt mit Schafskäse / Kräuter

VfL Etschberg:
Fassbier, Pfälzische Weine, div. Getränke

Grillfreunde:
selbstgemachte Bratwürste internationaler Art, Gin & Tonic

Gesangverein:
Kaffee und Kuchen
 

Für Kinder - Hüpfburg

  
Vom Sportplatz in Etschberg führt die Strecke dann eben durch ein ehemaliges Neubaugebiet in Richtung Godelhausen und Matzenbach (OT Eisenbach). Nach ca. 1,5 km zweigt der Weg nach links ab und führt hinab nach Godelhausen. Auf dem Höhenzug hat man wieder einen tollen Blick auf den gegenüber liegenden Remigiusberg.
 



Remigiusberg mit Kirche, Gasthaus "Alte Propstei" und Ruine Michelsburg
 

In Godelhausen kommen wir am Stand der Familie Ohliger die Schnäpse, Liköre, Apfelsaft, Sprudel, Schmalzbrote, Käsebrote, Schnitzelweck, süße Waffeln und Gebäck anbieten.

Nur ca. 150 m weiter erreichen wir die Gaststätte "Live-Bühne" in der selbstgemachte Flammkuchen, überbackener Schafskäse und Eisspezialitäten angeboten werden.

Von hier aus geht es dann bequem zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof Theisbergstegen. Ca. 300 m vor dem Bahnhof rentiert sich noch ein Abstecher (ca. 50 m) zur Storchenvoliere der Storchenfreunde Godelhausen.

Unweit vom Bahnhof (nur die Gleise an der Straße überqueren) ist der Stand von Ortsgemeinde und Freiwilliger Feuerwehr. Hier werden Schwenker, Bratwürste und Getränke angeboten.



Gesamtlänge 9,5 km  -  Gehzeit ca. 3 Stunden





  

  

Anreise zur Panoramawanderung 2022

 

mit der Bahn im Rheinland-Pfalz-Takt

mit dem Auto (Parkplätze vorhanden)

Kontakt

 
Verbandsgemeinde Oberes Glantal

Rathausstraße 8

66901 Schönenberg-Kübelberg

   

Frau Linn  Tel: 06373 504 - 0

poststelle@vgog.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok